Honiguntersuchung

Honiguntersuchung 2019 (Ganzjahreshonig)

Wir lassen unseren Honig von einem Labor auf mögliche Pestizidrückstände, Invertase-Zahl (Höhe der Enzyme im Honig) und Verunreinigungen überprüfen.

Pestizidrückstände: keine
Invertase-Zahl: 178 U/kg (gefordert: 64U/kg)
Wassergehalt: 18,5%
Leitpollen 2%: Raps
Begleitpollen 1%: Obstblüte
Einzelpollen 1%: Weide
Einzelpollen 2%: Faulbaum
Einzelpollen 3%: Wicken, Weißklee
Einzelpollen Rest:
Schwarz-Erle, Linde, Löwenzahn, Himbeer, Süßgräser, Hartriegel, Phacelia, Gänsefuß, Ampfer, Sommerjasmin, Kornblumen, Roßkastanie, Gleditsie, Birke, Mädesüß

Aufgrund der Analysen empfohlene Sortenbezeichnung:

“Wald- und Blütenhonig”